Arthroklinik Dr. med. Manfred Fleck

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Einführung

Soweit die Füße tragen

Unsere Füße tragen uns, sind hoch belastet und dabei doch sehr sensibel.

Sie sind ein funktionales System aus einem knöchernen Sklett, multipler kleiner und größerer Gelenke mit Zusammenhalt der Bestandteile durch Bänder und Gelenkkapseln, Stabilisierung durch Sehnen und Muskeln. Sowohl die Durchblutung der Strukturen als auch die sensible Versorgung der Gelenke und Haut sind sehr wichtig, wenn man bedenkt welche Probleme und Folgen bei mangelhafter Sensibilität oder Durchblutung entstehen (s. Diabetischer Fuß, AVK). Eine Besonderheit stellt auch die besondere Festigkeit der Fußsohlenhaut und deren Polsterung durch spezielle Fettpolster dar.

Angeborene oder erworbene Fehlstellungen der Füße führen zu den häufigsten Problemen. Durch die Fehlstellung werden einzelne Hautbezirke überlastet. Dies führt zu Verdickung der Haut (Clavi oder Hühneraugen). Die druckexponierten Stellen nehmen dadurch noch mehr Druck auf. Nach einiger Zeit entstehen an den Druckstellen massive Schmerzen und Druckschäden der Haut mit Entzündungen. Fehlgestellte Gelenke verschleißen, führen ebenfalls zu Schwellung und Schmerzen. Eine Fehlfunktion der Muskulatur verursacht oder verstärkt die Fehlstellung und muss immer mit bedacht werden.

Weitere Krankheiten entstehen durch direkten Gelenkverschleiß, durch Nerveneinklemmung, Rheuma, Diabetes, Durchblutungsstörungen (AVK) etc.

Wirksame Therapie ist in vielen konservativ ausbehandelten Fällen heute durch die Methoden der modernen Fußchirurgie erfolgreich möglich. Hier sind in den letzten Jahren Fortschritte erzielt worden bezüglich einer besseren Wiederherstellung der natürlichen Anatomie bei geringerer Komplikationsrate und schnellerer Rückkehr der Belastbarkeit. Gelenkerhaltende Verfahren werden zunehmend angewendet mit funktionell und kosmetisch besseren und dauerhaften Ergebnissen.
 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder einen Terminwunsch?

...