Arthroklinik Dr. med. Manfred Fleck

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Schultererkrankungen

Das Schultergelenk ist außerordentlich beweglich. Es besteht aus einem großen Gelenkkopf und einer kleinen Pfanne. Der Oberarmkopf wird durch eine Manschette aus Muskeln und ihren Sehnenansätzen (Rotatorenmanschette) umfasst und damit auch zentriert. Diese Gelenkkonstruktion ist mit einem Knochen (Schulterhöhe oder Acromeon) und einem Band überdacht. Der Gleitraum zwischen Gelenk und Dach ist mit einem Schleimbeutel ausgestattet.

 

Schulterschmerz

Häufige Ursachen der schmerzhaften Schulter sind:

  • Enge des Schulterdaches (Impingementsyndrom)
  • Sehnenschäden (z.B. Rotatorenmanschettenruptur)
  • Kalkschulter
  • Instabilität
  • Traumatisierung/Mikrotraumatisierung (Unfall, Sport)
  • Primäre Schultersteife (frozen shoulder)
  • Verschleiß


 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder einen Terminwunsch?

...